EMSK.KOM:
die Steckdosenleiste der 3. Generation

Klassische Steckdosenleisten waren einmal. Heute gibt es Steckdosenleisten mit Schalter. In der Zukunft wird die Steckdosenleiste intelligent und hilft Energie einzusparen.
Wahlweise kann auf dem Display die verbrauchte elektrische Leistung oder die verursachten CO2  Emissionen der angeschlossene Verbraucher angezeigt werden.

 

Über das facilityboss Framework werden die EMSK.KOM verwaltet und gesteuert. Facilityboss koppelt außerdem weitere Systeme wie vorhandene EIB Installationen an.

 

EMSK.KOM ist eine mobile drahtlose Steckdosenleiste mit Verbrauchserfassung und Fernschaltung elektrischer Verbraucher.

Über eine integrierte WLAN Schnittstelle werden die Verbrauchsdaten ausgelesen und die angeschlossenen Verbraucher geschaltet. Ein integriertes Display im Gerät zeigt den momentanen Energiebrauch und den Schaltzustand der einzelnen Verbraucher an.

Eine passende Visualisierungssoftware von facilityboss bietet die M√∂glichkeit die angeschlossenen Verbraucher zentral auszuwerten und zu steuern. Die Visualisierungsoftware bietet zus√§tzlich Schnittstellen, um andere Bussysteme (wie beispielsweise EIB) zu integrieren. Dadurch erh√§lt man einen schnellen √úberblick √ľber den momentanen Energieverbrauch in einem Geb√§ude und kann bereits erste Automationen der angeschlossenen Ger√§te realisieren.

Der EMSK.KOM gibt Gebäudebesitzern die Möglichkeit, den Energieverbrauch im Gebäude sofort zu visualisieren und schnell erste Steuerungskonzepte umzusetzen.

Nähere Informationen unter:
emsk.kom@jochen-dony.de

[zurück zur Startseite]